CBK-Logo
Besucher-Statistik
Abt. 'Stick & Druck'
6 Besuche heute, 28. 11. 2022
2 Besuche gestern, 27. 11. 2022
6 Besuche in der KW 48 (Mo-So)
94 Besuche im lfd. Monat Nov'22
94 Besuche seit Nov'22
Gesamt-Besucher-Statistik
claudiasberufskleidung.de
1391 Besucher insgesamt seit Nov'22
Rekord: 32 Besuche am 13. 11. 2022
in der Abteilung 'Zunft'
CBK Stickarbeiten & Textildruck
CBK Logo

Stickarbeiten & Textildruck

Neben einem umfangreichen Sortiment in allen Bereichen und Kategorien bieten wir Ihnen auch eine umfassende Beratung. Flankiert mit Tipps und Tricks von unseren erfahrenem Team zu den von Ihnen gewünschten Artikeln bekommen sie die beste Qualität.

Neben unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen auch eine telefonische Beratung an. Rufen Sie uns an und treffen uns danach in unserm Ladengeschäft in der Karl-Marx-Allee. Ihr CBK-Team

Auf dieser Seite finden Sie Informationen für Stickarbeiten und Textildruck. Stöbern Sie in Ruhe alles durch und treffen Sie eine Vorauswahl. Ihr CBK-Team

Gutschein

Wir bedrucken & besticken Ihre Berufskleidung

Auch Änderungswünsche werden kurzfristig von uns erledigt!

Geben Sie Ihren guten Namen einen Platz!

Beispielbilder Stick & Druck Beispielbilder Stick & Druck Beispielbilder Stick & Druck Beispielbilder Stick & Druck Beispielbilder Stick & Druck

Als Stickerei, Aufnäher, Textildruck oder Transferdruck bringen wir Ihr Logo oder Ihren Namenszug ganz nach Ihren Vorlagen und Wünschen auf die bei uns gekaufte Arbeitskleidung Ihrer Mitarbeiter - fast alles ist möglich!

  •  Präsenz Ihres Namens/Logos
  •  Einheitliches Erscheinungsbild Ihrer Mitarbeiter
  •  Werbeeffekte

Mehr Details in den einzelnen Rubriken...

 

...die einzelnen Rubriken

Picto Prints...Textildruck mit Flexfolie  »

Beispielbilder Flexfolie Beispielbilder Flexfolie Beispielbilder Flexfolie

Flexfolie ist eine dünne Folie mit glatter und weicher Oberfläche, welche feine Details im jeweiligen Motiv zulässt. Foliendruck eignet sich für 1- bis 3-farbige Schriften, Logos und andere Motive. Flexfolie gibt es für verschiedene Textilien wie Baumwolle, Nylon, Polyester. Als Grundlage dienen Folien in Standardfarbtönen, silbern und golden, aber auch fluoreszierend, metallisch glänzend, reflektierend. Flexfolien zeichnen sich durch eine hohe Farbbrillianz und -intensität aus. Motivgröße Motivgröße von 5cm x 1cm bis maximal DIN A3 Druckvorlagen

Druckvorlagen sind Vektorgraphiken. Alle verwendeten Texte und Graphiken müssen in Zeichenpfade bzw. in Kurven umgewandelt werden.
Mögliche Dateiformate sind:
.ai | .cdr | .eps


Picto Prints

...Textildruck mit Flockfolie  »

Flockfolie ist eine erhabene Folie, die sich samtartig anfühlt. Aufgrund der Struktur sind damit jedoch sehr feine Details nicht schneidbar. Die Folie ist hochdeckend und von großer Farbbrillianz. Die Motive wirken durch die erhabene Struktur leicht mehrdimensional. Mit Flockdruck können nur Vektorgrafiken ohne Farbverläufe gedruckt werden und eignet sich insbesondere für den Druck von Schriftzügen, Piktogrammen und Logos. Mehrfarbige Drucke sind möglich. Motivgröße Motivgröße von 5cm x 1cm bis maximal DIN A3 Druckvorlagen

Druckvorlagen sind auch hier die Vektorgraphiken. Alle verwendeten Texte und Graphiken müssen in Zeichenpfade bzw. in Kurven umgewandelt werden.
Mögliche Dateiformate sind:
.ai | .cdr | .eps


Picto Prints

...Foto-Transferdruck  »

Beispielbilder Digitalprint Beispielbilder Digitalprint

Beim Foto-Transferdruck wird Ihr Motiv auf ein Trägermaterial gedruckt und kann dann auch auf Kontur geschnitten werden. Das bedruckte Trägermaterial wird dann mittels Hitze und Druck fest mit dem Textil verbunden. Das Ergebnis überzeugt durch hohe Farbbrillianz und die kontrastreiche Darstellung des Motivs. Den Foto-Transferdruck empfehlen wir fü relativ kleine Motive, da das Transfermaterial auf Textil leicht aufträgt. Geeignet ist der digitale Fototransferdruck besonders für Einzelstücke und kleinere Auflagen.

Motivgröße

Motivgröße von 5cm x 1cm bis maximal DIN A3 Druckvorlagen

Als Druckvorlagen dienen hier Bildgraphiken in den Formaten .pdf | .tiff | .jpg in einer Bildauflösung von 300 DPI im Farbmodus CYMK. Im Motiv enthaltene Texte sollten gerastert oder in Kurven umgewandelt werden.


Picto Prints

...Reflexdruck  »

Reflexdruck ist uns ja allseits bekannt durch die Arbeitskleidung von Feuerwehr, Sanitätern und Polizei. Das hierfür verwendete silberfarbene Folienmaterial verfügt über eine aus metallisierten Mikroglaskugeln bestehende Oberfläche, die damit eine Reflexion des einfallenden Lichtes garantiert. Der Reflexdruck haftet auf vielen, nicht mit Silikon behandelten Textilien. Reflexdrucke eignen sich besonders für 1-farbige, flächige Motive. Motivgröße Motivgröße von 5cm x 1cm bis maximal DIN A3 Druckvorlagen

Druckvorlagen sind wieder die Vektorgraphiken und alle verwendeten Texte und Graphiken müssen in Zeichenpfade bzw. in Kurven umgewandelt werden.
Mögliche Dateiformate sind:
.ai | .cdr | .eps


Picto Prints

...Siebdruck  »

Beispielbilder Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. An denjenigen Stellen des Gewebes, wo dem Druckbild entsprechend keine Farbe gedruckt werden soll, werden die Maschenöffnungen des Gewebes durch eine Schablone farbundurchlässig gemacht. Dies geschieht durch die Herstellung einer Filmvorlage, die fototechnisch in das Sieb einkopiert wird.
Motivgrößevon 5cm x 1cm bis maximal DIN A3 Druckvorlagen

Als Druckvorlagen dienen hier Bildgraphiken in den Formaten .pdf | .tiff | .jpg in einer Bildauflösung von 300 DPI im Farbmodus CYMK. Im Motiv enthaltene Texte sollten gerastert oder in Kurven umgewandelt werden. Da zum erstellen der Repro-Filme Farbseparationen nötig sind, sollte pro zu druckende Farbe eine Bilddatei zur Verfügung gestellt werden.


Picto Prints

...ABC der Stickerei-Veredlung  »

Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei Beispielbilder Stickerei

Eine der edelsten und haltbarsten Techniken der Textilveredlung ist die Stickerei. Von kleinen Monogrammen auf Taschentüchern, Krawatten über Namenszüge oder Firmenlogos auf ihren Arbeitsjacken, Blusen & Hemden oder Polo- Shirts bis hin zu großen gearbeiteten Wappen auf Lederjacken ist fast alles möglich. Zur Verwendung kommen hochwertige Garne, die besonders reißfest, farbecht, chlorecht und einlaufgeschützt sind. Wir sind spezialisiert auf die Erstellung von Stickdateien und Herstellung aufwendiger Stickereien.

Stickvorlagen

Bevor Ihr Motiv auf einen Stoff gestickt werden kann, muss eine Stickdatei erstellt werden, diesen Vorgang nennt man Punschen. Dafür benötigen wir von ihrem Motiv eine gute Vorlage, dies ist für qualitiv hochwertige Stickereien wichtig! Am besten eignen sich hierfür Vektorgraphiken oder Bilddateien.

Schriftarten

Für Ihre Schriftzug-Stickerei können Sie neben den Stick-Standardschriften auch die von Ihnen genutzen Schriftarten, z.B der in Ihrem Logo verwendete Schrifttyp, verwenden. Hierfür berechnen wir einmalig eine zusätzliche Einrichtungspauschale.

Schrifthöhe

Die Mindesthöhe der zu stickenden Schriftzüge hängt von dem zu bestickenden Stoff und von der Schriftart ab. Je feinmaschiger und fester ein Stoff ist, um so besser für den Stick kleiner Schriftarten. Schriftarten ohne Serifen lassen sich besser klein sticken als Schriftarten mit Serifen. Damit ein Schriftzug stickbar zu sehen ist, wird eine Linienstärke von mindestens 1mm benötigt. Fausregel: Bei feinmaschigen Stoffen ist der Stick von Schriften mit einer Buchstabenhöhe ab 6,5mm möglich!


Picto Prints

...Dateivorlagen - Tipps & Tricks  »

Pixelgrafik
Pixel- oder Rastergraphiken bestehen aus einer rasterförmigen Anordnung von so genannten Pixeln (Bildpunkten). Hauptmerkmal einer Pixelgrafik sind daher die Bildgröße (umgangssprachlich auch Bildauflösung genannt). Je höher die Bildauflösung, um so kleiner die Bildpunkte, um so hochwertiger die Vorlage. Sind die einzelnen Pixel aber zu groß, dann wird die Grafik immer gröber, das Motiv sieht „verpixelt“ aus.Die von uns genutzten Grafikformate für Rastergrafiken sind JPEG, TIFF, PDF oder PNG-Dateien.
Vektorgrafik
Bilder oder Fotos sind keine Vektordaten. Vektorgraphiken kann man im Gegensatz zu Rastergraphiken ohne Qualitätseinbussen stufenlos und verlustfrei skalieren und bearbeiten. Außerdem bleiben bei Vektorgrafiken die Eigenschaften einzelner Linien, Kurven oder Flächen erhalten und können auch nachträglich noch verändert werden. Vektorgrafiken erstellen Sie mit Programmen wie Corel Draw, Adobe Illustrator. Die bevorzugten Datei-Formate sind entsprechend .cdr, .ai und .eps .

Tipps zur Datenerstellung & Datenübertragung

Bei Vektor-Graphiken, erstellt in vektororientierten Grafikprogrammen (z.B. Adobe Illustrator, Corel Draw) ist darauf zu achten, dass alle verwendeten Schriften in Vektoren, Kurven bzw. Pfade umgewandelt werden müssen. Wird eine Bilddatei in ein Vektorprogramm importiert, ist das importierte Bild keine Vektordatei. Beim Import wird die Bildgrapkik nur als Bild-Datei eingebettet und nicht in Vektoren umgewandelt.

Objektbreite

Pixelgrafiken erkennt man an den Dateiendungen .psd, .jpg, .gif oder .png. Als Druckvorlage dienen Pixelgrafiken beim Transfer-Fotodruck und beim Siebdruck und sollten eine Bildauflösung von 300 DPI haben. Pixelgrafiken erkennt man an den Dateiendungen .psd, .jpg, .gif oder .png. Als Druckvorlage dienen Pixelgrafiken beim Transfer-Fotodruck und beim Siebdruck und sollten eine Bildauflösung von 300 DPI haben.


Bei weiteren Fragen oder Wünschen können Sie sich an uns wenden.
Rufen Sie uns an:
Fon 030 - 427 14 90
Wir beraten Sie gern!